14. Reutlinger Open

14. Reutlinger Open

29. Mai bis 1. Juni 2009 (Pfingsten)

Großer Saal           Kleiner Saal
Spiel im großen Saal                                                     großer Saal Außenansicht                                                Spiel im kleinen Saal

Trotz der 14. Wiederholung hat das Reutlinger Open an Nichts verloren. Mit 6 Meistertitelträgern, darunter ein Großmeister,  und 123 Teilnehmern war es sowohl qualitativ als auch quantitativ das bisher erfolgreichste Open in Reutlingen. 

Teilnehmerliste

Endstand: *)

Rangliste
Vorläufige DWZ-Auswertung 
Link zur Offiziellen DWZ-Auswertung

Vorläufige ELO-Auswertung

Sieger
Gesamtsieger: IM N. Ninov (6,5 Punkte)
Platz 2: IM M. Zaitsev (6 Punkte)
Platz 3: IM F. Peredy (6 Punkten aber schlechtere Buchholzwertung)
Platz 4: GM V. Meijers, FM A. Vuckovic und IM M. Chetverik (jeweils 5,5 Punkten und gleiche Buchholzwertung)

Ratingsieger
Ratinggruppen:  *)
Beste Frau: Lilli Hahn (3,5)
Bester Senior: Vadym Kaplunov (4,5)
Bester Jugendlicher Jahrgang 1993/1994: Georg Braun (4,5)
Bester Jugendlicher Jahrgang 1995 und jünger:  Jonathan Estedt (bekam Ratingpreis 1600 – 1799)
Preisträger war Philipp Kaulich (4 )
Ratinggruppe 1800 – 1999: F. Schwabedahl (5)
Ratinggruppe 1600 – 1799: J. Estedt (4,5)
Ratinggruppe 1400 – 1599: H. Küchle (4,0)
Ratinggruppe 1 – 1399: W. Batt und T. Bentsche (jeweils 3,0 Punkte und gleiche Buchholzwertung)

Ergebnisdienst:
Ergebnisliste Runde 1
Ergebnisliste Runde 2
Ergebnisliste Runde 3
Ergebnisliste Runde 4
Ergebnisliste Runde 5
Ergebnisliste Runde 6
Ergebnisliste Runde 7

Ausschreibung für das 14. Reutlinger Open 2009:
Ausschreibung als Adobe-PDF:  Seite1 (117kB)  /  Seite 2(104kB) 

Link zu vorangegangenen Turnieren 

*) Update 8. 6. 2009: 
Durch eine falsche Ergebnismeldung in Runde 7 hat sich die Rangliste, die vorläufige DWZ-Auswertung und auch die Siegerliste bzgl. Ratingpreis TWZ 1 – 1399 gegenüber der Version des letzten Turniertags geändert. Das Siegerbild für die Ratingpreisträger zeigt noch H. Spannenberger, der aber in der jetzt gültigen Rangliste 0,5 Buchholzpunkte hinter T. Bentsche und W. Batt liegt. Die beiden Schachfreunde sind leider nicht auf dem Bild. Für die offizielle DWZ- bzw. ELO-Auswertung konnten bereits die korrekten Daten verwendet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

Leave a Reply